„Aktionstag Fahrrad“ in der Holthausener Flüchtlingsunterkunft

Am Samstag den 30. Juli fand der erste „Aktionstag Fahrrad“ in der Holthausener Flüchtlingsunterkunft Am Karweg statt: Eine Gruppe erwachsener Bewohner lernte bei der ADFC Nordrhein-Westfalen-Radfahrtrainerin Ina Niegengerd sicheres, verkehrsgerechtes Fahren in Theorie und Praxis.

Armin Dörr und seine Helfer vom Projekt „hallo fahrrad“ reparierten derweil in ihrer mobilen Werkstatt 25 gespendete Räder.